Newsletter 2/2019 Workshop: Japanese bookbinding am 29.04.2019

Gast

SAQUI OZEQUI


SAQUI OZEQUI ist eine in Berlin ansässige Buchbinderin aus Japan.
Unter dem Name,“sou”, macht sie ihre eigene originellen Notizbücher zu ihrem Lebensprojekt. Ihre grösste Leidenschaft ist die Natur. Was das Thema des Natur anbelangt, konzentriert sie sich in ihrem Werk besonderes auf die vier Jahreszeiten. Sie färbt Gewebe mit Pflanzen, zum Beispiel hat sie im Frühling 2018 mit Kirschenblüten Zweigen, im Sommer mit Lindenblättern, im Herbst mit Ahornblättern und im Winter mit Kiefernrinde gearbeitet und danach gebraucht sie als Buchcover Notizbücher. Auf der Rückseite sind bedruckt der Pflanzenname und das Jahr wie das Bild unten.    

¨Ich hinterlasse die schönen Vier Jahreszeiten in Deutschland als ein Notizbuch. In meine alltäglichen Leben in Deutschland habe ich gewusst, dass sie anders sind als die Jahreszeiten in meinem Heimat Japan. Jeden Tag fühle ich mit meinen Augen, meiner Nase und meiner Haut die Veränderung der Zeit und die Pflanzen änderen sich auch mit der Zeit jeden Tag. Alle Pflanzen haben eine Farbe und sie ändern die Farbe des Jahres zu. Der Wechsel in der Natur beobachte ich gerne weiterhin und arbeite mit ihm als mein Lebenswerk. Der Titel “sou” wurde von Herr T. ausgewählt und bedeutet; das Notizbuch, das sich im alltäglichen Leben an Sie schmiegt.¨  SAQUI OZEQUI

Dieser Workshop zeigt die Technik des Japanischen Buchbindens. Wir bieten alle nötigen Materialen. Ihr könnt eures eigenes Notizbuch machen. Die Papiere, die für das Buchcover benutzen werden, kommen extra aus einer Holzschnittpapeterie aus Kyoto. Ihr könnt von diesen ihre beliebten Muster auswählen.

Datum: Montag 29.04.2019
Zeit: 13.00 für ca. 2.5 Stunden
Preis: 120.- inkl. Materialkosten
Zur Anmeldung

SAQUI OZEQUI ist ab 29.04 bis 04.05 in Zürich und nur während dieser Zeit sind Ihre Notizbücher, sou, erhältlich. 

Wir freuen uns auf diesen besonderen, spassigen Tag mit euch!

Herzliche Grüsse
SAQUI + Ena 

Profiel 
SAQUI OZEQUI ist eine in Berlin ansässige Buchbinderin und Pflanzenfärberin. Im Studium hat sie die handwerkliche Buchbindung kennengelernt und nach dem Studium in der Misuzudo Bindery in Nagano und Tokyo als Buchbinderin gearbeitet. Sie ist im 2015 nach Berlin umgezogen und hat in der Buchbinderei Klünder Praktikum gemacht. Sie beschäftigt sich seit 2017 mit ihrer Lebenswerk “sou”; das Notizbuch, das mit gefärbtem Gewebe aus der saisonalen regionalen Pflanzen bezogen werde. 

https://www.ozequisaqui.com